Ist unser eco-print Logo „zu beliebt“?

Unser eco-print Logo findet in Deutschland mittlerweile immer weitere Verbreitung. Das freut uns zum einen natürlich sehr. Zeigt es doch, dass ökologisch drucken ein absolut dauerhaftes Thema bleibt und immer mehr Druckereikunden dies auch nach außen zeigen wollen.
Es gibt aber auch eine Schattenseite hierzu: In letzter Zeit entdeckten wir immer wieder Drucksachen, die das eco-print Logo zeigten, welche aber nicht von Uhl-Media produziert wurden. Somit entsprachen diese Drucke auch nicht den strengen eco-print Kriterien. Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass das eco-print Logo rechtlich geschützt ist und wir uns gegen dessen ungerechtfertigte Nutzung wehren. Das Logo spiegelt unsere Überzeugung des ganzheitlich-ökologischen Druckprozesses wider und darf definitiv nicht missbraucht werden.

eco-print Logo

eco-print Logo für ökologisch korrekt gedruckte Produkte

Wir helfen indirekt auch WaterAid

Offsetdruck benötigt Druckplatten. Und genau diese werden bei Uhl-Media komplett prozessfrei hergestellt: also mit komplettem Verzicht auf den Einsatz von Frischwasser, Entwicklerchemie oder Gummierungslösung.

Wir sehen dies als wichtigen Beitrag für eine ganzheitlich ökologische Umwelt Druckerei an. Die Druckplattenherstellung verschwendet konventionell Ressourcen und bringt bedingt durch die Entsorgungsproblematik Umweltnachteile mit sich. All dies wird durch prozesslose Druckplatten minimiert. Der Verzicht auf Chemie bedeutet immer ein Ökoplus für eine Umwelt Druckerei!

Der Hersteller unserer Druckplatten stärkt seine Aktivität für die Natur und die Umwelt über dieses Maß hinaus durch eine ökologisch-soziale Komponente: ein Teil des Verkaufserlöses der Umwelt Druckplatten fließt seit Jahren in die Unterstützung der Organisation „WaterAid“. Diese strebt eine deutliche Verbesserung der Trinkwasserversorgung als auch der Hygienebedingungen in den Ärmsten Ländern unserer Erde an.

Und schon wieder ein Neuer Mitarbeiter!

Tiere bei uns

Welpe Gonzo passt bei Uhl-Media auf!

Gonzo kümmert sich von nun ab um alle Belange der Betriebssicherheit bei Uhl-Media. Als Mischlings-Welpe im zarten Alter von 4 Monaten ist er allerdings noch etwas unerfahren…
Kontakt zu unserer Security: gonzo@uhl-media.de
Gonzo freut sich übrigens besonders über Ihre facebook-Shares: er erhält für jedes „gefällt mir“ eines seiner geliebten Leckerlis. Versprochen! Einfach hier klicken.

Briefe klimaneutral versenden

Kurzmitteilung

Uhl-Media ist Partner des GoGreen-Umweltprogrammes der Deutschen Post / DHL. Das bedeutet, dass alle Briefsendungen an unsere Druckereikunden oder Interessenten wie z. B. Papiermuster, Rechnungen, Digitalproofs, Druckbeispiele u.v.m. klimaneutral zu Ihnen gelangen. Die beim Versand anfallenden CO2 Emissionen werden hierbei mittels Emissionshandel ausgeglichen.

Wichtig ist aber nicht nur der Emissionsausgleich: Die Deutsche Post plant bis zum Jahr 2020 ihre CO2-Emissionen um 30% zu reduzieren. Dies ist ein sinnvolles Klimaschutzziel und dient dem Umweltschutz.

Lesen Sie die weiteren Beiträge zum Thema klimaneutral drucken auf unser Hauptseite: Uhl-Media bietet Ihnen nämlich deutlich mehr als „nur“ klimaneutral zu drucken.