Ökodruckfarbe – ein absolutes Nischenprodukt

Ökodruckfarbe – ein absolutes Nischenprodukt

Mineralölfreie Ökodruckfarbe ist leider noch immer ein relativ exotisches Produkt in der europäischen Druckereienlandschaft. Der Vergleich mit dem Beginn in der Bio-Lebensmittelbranche drängt sich beinahe auf: stellten Biolebensmittel Mitte der 80er Jahre noch eine verschwindend geringen Anteil in der Lebensmittelbranche dar, so fristen diese derzeit mit etwa 3% immer noch ein Nischendasein. Trotz des andauernden Booms von „Bio“ und allen Nachhaltigkeitstendenzen. Analog sieht es in der Druckbranche aus. Zwar sind seit ca. 10 Jahren qualitativ hochwertige Ökodruckfarben auf dem Markt verfügbar. Leider setzen aber nur sehr wenige Druckereien diese Farbserien als Standardfarben ein. Zum Vergleich: der Druckfarbverbrauch lag in 2012 bei Offsetdruckfarben bei etwa 250.000.000 kg. Der Anteil an Ökodruckfarben betrug dabei weniger als 1%. Uhl-Media ist dennoch der festen Überzeugung, dass diese Druckfarbe ökologisch absolut sinnvoll sind und mit höchster Druckqualität überzeugen können.

Schreibe einen Kommentar